Die Künstler*innen 2018

Elke Pollack

Radierung / Monotypie

Unterwegs-sein

Ein Hauptthema der künstlerischen Arbeiten von Elke Pollack ist das "Unterwegs - sein" als Metapher für das Veränderliche des Lebens, für die Notwendigkeit des Menschen, sich immer wieder neuen Wegen zu öffnen, um lebendig und sinnstiftend leben zu können. In den Papierarbeiten bildet sie figurative und abstrakte Elemente ab, die Rhythmus, Bewegung, Veränderung und Transformation zeigen. Sie baut strukturell dichte Arbeiten, mit linearen, ornamentalen und farbig-flächigen Elementen, die verschiedene Zeitmomente im Bild sichtbar werden lassen. Zu erkennen sind abstrakte Häuser und Städte bei Tag und bei Nacht und stark vereinfachte Figuren in der Natur. 

Kunstwerk in der Edition 2018

Ausflug

mehr Informationen
zurück zur Übersicht