Die Künstler*innen 2019

Liana Nakashidze

Malerei

snapshots


Die Ölgemälde der georgischen Künstlerin Liana Nakashidze scheinen einfache Übersetzungen alltäglicher Momente zu sein. Diese kurzen Augenblicke, ob vergänglich oder banal, werden von der Künstlerin durch ihre gekonnte Mischung aus Abstraktion und Figuration erhöht. Das Alltägliche hat für die Künstlerin seine eigene Schönheit, egal wie belanglos es zu sein scheint. Sie konfrontiert familiäre Interaktion und vielfältige begleitende Emotionen direkt und kompromisslos. Indem die Künstlerin den Betrachter ermöglicht, einen Einblick in den persönlichen Austausch in ihrem eigenen Leben zu erhalten, lädt sie ihn ein, die Welt sowohl von ihrem Standpunkt als auch seinem Standpunkt aus zu untersuchen.

http://liananakashidze.com/

Kunstwerk in der Edition 2019

It's a joy to be hidden, and a disaster not to be found

mehr Informationen
zurück zur Übersicht