Die Künstler 2015

Heike Munser

Malerei

Alltägliches

In der Kunst von Heike Munser geht es oft um „Gebrauchsgut”, banale Dinge des täglichen Bedarfs, denen selten eine besondere Aufmerksamkeit zukommt. Sie hat eine Vorliebe für praktikable, kleine Gegenstände aus ihrer Kindheit, die ein schönes Design haben. Man muss nur genau hinsehen: Flaschenverschlüsse, Bandmaße, Haar-, Kleider – und Handbürsten, Zigarrenschachteln, Küchenhelfer oder Büroausstattung. Insbesondere inspirieren sie Ausstattungsgegenstände in Bädern: Klorollen, Seifenschalen, Ausgüsse, Zahnbürsten, Einwegrasierer – Dinge, auf die wir nicht verzichten wollen oder können. Mit ihren Arbeiten will sie zum Nachdenken und Schmunzeln anregen, Erinnerungen wecken und die Augen öffnen für die kleinen Dinge des Lebens. Neu in ihrer künstlerischen Arbeit ist das Thema Tierkinder, die auf dem Hof der Künstlerin in der Uckermark heranwachsen.

Neu sind Malereien und Zeichnungen von Tierkindern, die auf dem Hof der Künstlerin in der Uckermark heranwachsen. 

Kunstwerk in der Edition 2015

Gans entspannt

mehr Informationen
zurück zur Übersicht