Die Künstler 2015

Roger

Malerei

Irrealität

Roger verknüpft den Zeitgeist mit Gegenwart und Vergangenheit. Seine Werke sind symbolische Kompositionen. Sie bestehen aus minutiös gemalten Details, die an Mosaike erinnern. Die dargestellten Lebewesen schweben in einem imaginären Raum und versuchen, ihren Platz in der Gegenwart zu finden, ohne ihre Identität zu verlieren. Seine Bilder sind wortkarg und zurückhaltend. Die Wirkung der Arbeiten basiert auf einer eigenwilligen Auffassung von Raum, Zeit und Bewegung. Er komprimiert seine Malerei so, dass Raum und Zeit zum Stillstand kommen. Dadurch wird der scharfe Kontrast zwischen Altem und Neuem offenbar.

www.rogernewartstudio.de

Kunstwerk in der Edition 2015

Knicke 25

mehr Informationen
zurück zur Übersicht