Die Künstler*innen 2017

Marlies Meier-Freuken

Malerei

Hommage an die Fantasie

Die abstrakten Arbeiten von Marlies Meier-Freuken sind Mischtechniken auf Leinwand oder Holz. Sie entstehen durch große Zeichnungen und Übermalungen in vielen Schichten. Dabei kommen Acryl, Wachs, Öl, Tusche, Bitumen, Asche oder lose, pudrige Mehle zum Einsatz und bieten Raum über den Tellerrand zu blicken - sich Überraschungen zu stellen. Eine vorgegebene Deutung gibt es nicht, es soll eine persönliche Beziehung zwischen Betrachter und Bild entstehen.

Website Mal Mal im Pott

 

 

Kunstwerk in der Edition 2017

o.T.

mehr Informationen
zurück zur Übersicht