Die Künstler*innen 2017

Irene Stader

Malerei

Alter Ego

Im Fokus der diesjährigen Arbeiten von Irene Stader steht das geflügelte Wort „Alter Ego“. In seinen unterschiedlichen Definitionen ist ein „Alter Ego“ unendlich wandelbar, kann „zweites Selbst“ oder „starke Identifikationsfigur“ sein, fiktive Kunstfigur oder Orientierungspunkt eines Suchenden.

Die Künstlerin nutzt den Gedanken des „Alter Ego“ um ihre Protagonisten neu zu positionieren – sei es als Gruppe oder als Individuum. Wo steckt er und in welchem Gewand?

Staders Arbeiten entstehen aus einer Mischtechnik von Ölkreiden, Acryl, Ölfarben und Zeichenkohle auf Leinwand oder Malkarton.

https://irene-stader-atelier.jimdo.com/

Kunstwerk in der Edition 2017

Alter Ego Handtasche

mehr Informationen
zurück zur Übersicht