Die Künstler*innen 2017

Heike Bobusch

Airbrush

Airbrush

Heike Bobuschs Werke entstehen unter Einsatz von Airbrush-Sprühpistolen. Eigens angefertigte Freihandschablonen erlauben dabei immer nur das Aufbringen eines Details. Der Einsatz der Schablone reduziert das Darzustellende auf ein Punktraster, das sich Schicht für Schicht beim Bildaufbau überlagert. Anders als beim Druck, sorgt die auf den ersten Blick nicht zu erfassende Unregelmäßigkeit sowohl in der Anordnung als auch im Farbauftrag für eine gewollte Unruhe. Diese gemalten Werke dienen der Künstlerin als Ausgangsbasis für ihre digitale Kunst. Komponenten des handgeschaffenen Werkes lässt sie mit den Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung verschmelzen. So entstehen neue Bildwelten gedruckt auf Alu-Dibond.

Ein weiteres Schaffensgebiet sind die Farbskulpturen der Künstlerin. In einem Arbeitsgang entstehen diese Werke aus ineinander fließenden Farben. Mit präzise dosierter Luft der Airbrush werden hier Acrylfarben vermalt, die vorab auf den Malgrund aufgebracht wurden.

www.heike-bobusch.de

Kunstwerk in der Edition 2017

Triangles

mehr Informationen
zurück zur Übersicht