Die Künstler*innen 2015

Andrea Sroke

Malerei

Menschen unterwegs

Andrea Sroke malt Szenen, die sie in Berlin täglich beobachtet. Menschen unterwegs  auf der Straße, im Supermarkt, beim Shoppen, vor dem Kino, im Café, auf der Bank oder am Strand. Den Bildausschnitt reduziert sie auf die wesentlichen Formen. In den Bildern schwingen heitere, verträumte und melancholische Stimmungen mit - Facetten des Lebens, denen man ständig begegnet. Jede Arbeit spiegelt auch ihre eigenen, temporären Gefühle wider. Konturen und Strukturen werden als bildkompositorisches Mittel eingesetzt. Die teilweise, farbliche Angleichung der Figuren und Gesichter an ihren Hintergrund sind bewusst gewählt, um die Verbundenheit des Menschen mit seiner Umwelt auszudrücken. Sroke nähert sich diesem vielseitigen Thema sowohl malerisch mit Acrylfarben als auch grafisch, indem sie die Monotypie in ihre Arbeiten einfließen lässt.

www.andrea-sroke.meinatelier.de

Kunstwerk in der Edition 2015

Vier vor blauer Wand

mehr Informationen
zurück zur Übersicht