Die Künstler*innen 2015

Gregor Krampitz

Skulptur und Malerei

Vergängliche Welten

Die Oxidationsarbeiten des ausgebildeten Fotografen Gregor Krampitz vermitteln Melancholie und Poesie. Die Objekte seines Großstadtgeflechts tragen die Spuren längst vergangener Zeiten und sind gekennzeichnet von Zersetzung und Zerfall und üben dabei eine eigenartige Faszination aus. 

Die Arbeiten aus der Ausstellung Landschaften zeigen das Motiv in unterschiedlichen Techniken und Formsprachen: Inspiriert wurden die Werke durch Aufenthalte in Brandenburg und Sachsen. Blicke auf weite Täler und Felder in kleinen unscheinbare Dörfer bildeten die Ruhepunkte für den Künstler im letzten Jahr.

www.grkampitz.de

Kunstwerk in der Edition 2015

Draufsicht 2

mehr Informationen
zurück zur Übersicht