Die Künstler*innen 2015

David Antonides

Malerei

Die Arbeiten des in Berlin lebenden kanadischen Künstlers David Antonides stehen als visuelle Muster für den individuellen Umgang mit den Zeichen der
Metropolen. Sie kodieren die visuelle Sprache der Großstadt und versuchen auf das Umfeld persönlicher Lebenssituationen der Bewohner zu verweisen.
Diese dynamischen Arbeiten entstehen in mehreren Schichten: Sie werden als Monotypien gedruckt, mit Wasserfarbe koloriert und dann mit, auf Folie gezeichneten Details überlagert. Auf diese Weise bekommen die Arbeiten eine optische und inhaltliche Tiefe.


David Antonides wurde 1958 in Whitehorse im Norden Kanadas geboren. Seine künstlerische Ausbildung erhielt er an der „Western University“, an „The Art Students League of New York“ und in Vancouver an der „Academy of Art“. Seither arbeitet er in Vancouver, New York, London and Berlin. An diesen Orten sind seine Arbeiten immer wieder in Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen.


www.davidantonides.com

Kunstwerk in der Edition 2015

Zoo Berlin

mehr Informationen
zurück zur Übersicht